Neuigkeiten

19.11.2013, 22:18 Uhr

Die CDU im Stadtbezirk V lud zum Grünkohlessen ein

Am Abend des 18.11.2013 lud die CDU im Stadtbezirk V zu ihrem traditionellen Grünkohlessen.

Von einer Tradition zu sprechen ist nicht übertrieben, denn die CDU im Bezirk lädt nun schon seit fast 30 Jahren zu ihrem Grünkohlessen ein, wie Uwe Kutzner, der Vorsitzende der CDU Altenessen-Süd, zu berichten wusste.

Die große Zahl der Mitglieder und der Bürgerinnen und Bürger, die der Einladung folgten zeigte, dass die CDU auch im Norden der Stadt stark ist.
Die Bürger nutzten die Chance, um sich mit den anwesenden Funktions- und Mandatsträgern auszutauschen.

Als Referentin konnte Jutta Eckenbach (MdB) begrüßt werden, deren Ansprache zeigte, dass sie nicht nur im fernen Berlin aktiv sein möchte, sondern auch für die Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis wirken will und vor allem will sie für die Bürger ansprechbar bleiben.
Die Bundestagsabgeordnete berichtete von ihren ersten zwei Monaten in Berlin, von den organisatorischen Aufgaben vor denen eine neugewählte Abgeordnete steht und auch von den Koalitionsverhandlungen, in denen die CDU es schaffte zentrale Punkte ihres Regierungsprogramms durchzusetzen, etwa die Mütterrente oder die Frauenquote.